Das Profil unseres Kindergartens

Unser Konzept basiert auf dem Integrationsgedanken, der gemeinsamen Erziehung, Bildung und Betreuung von behinderten und nichtbehinderten Kindern. Jedes Kind erlebt sich als einzigartig, kompetent und wichtig für die Gemeinschaft.

Auf dem Weg von der Integration zur Inklusion erleben Kinder, Eltern und ErzieherInnen gemeinsam, dass alle Menschen "verschieden" sind und diese Verschiedenheit die Gemeinschaft bereichert.

Wir bieten binnendifferenzierte und offene Arbeit in altersgemischten Gruppen an. Unsere attraktiven Räumlichkeiten und ein großer Garten ermöglichen allen Kindern breite Betätigungsfelder. Wir kochen in der Kinderküche, forschen und experimentieren, erfahren den eigenen Körper, z.B. in unserem Wasserspielraum. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Vögel und Kaninchen, bauen, reparieren und zerlegen allerlei Dinge in der Werkstatt und entspannen, ruhen, lauschen und erzählen Geschichten in unserem Snoezelraum.

Bewegung und Musik sowie Psychomotorik, Sprache und Kommunikation spielen im alltäglichen Leben unserer Kinder eine große Rolle. Unsere Erzieherin mit dem Fachprofil "Frühmusikalische Bildung und Erziehung" bietet gruppenübergreifend das Projekt "Trommeln" an.

Die Vielfalt an Kulturen und Nationalitäten in unserer Einrichtung nutzen wir bewusst als Bereicherung des gemeinsamen Lebens und gestalten entsprechende Projekte, wie zum Beispiel  "Die musikalische Weltreise", den "Karneval der Kulturen" am Kindertag und die KITA- Fussballweltmeisterschaft 2014.